Gratisversand bei einem Bestellwert über 15€.
Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben.

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

    Die vorliegenden Geschäftsbedingungen finden zwischen DMC, SAS einer vereinfachten Aktiengesellschaft mit einem Kapital von 4.650.00 €, 13 rue de Pfastatt, F- 68200 Mülhausen, Handelsregister Mülhausen 510 468 406, und allen Kunden, die DMC besuchen oder über ihre Internet-Seite etwas kaufen, Anwendung.

    Jede Bestätigung einer über die DMC-Website aufgegebenen Bestellung seitens des Kunden bedeutet die unwiderrufliche Zustimmung zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

    Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Änderungen unterliegen. Die anwendbaren Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind jene, die am Tag der Bestellung durch den Kunden in Kraft sind.

    Das Datum der letzten Aktualisierung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist oben auf dieser Seite angegeben.

    Die vorliegenden Bedingungen finden während des gesamten Zeitraumes, in dem die angebotenen Leistungen von DMC erbracht werden, Anwendung, vorbehaltlich etwaiger Änderungen gemäß Artikel 10.

    Artikel 2: Produkte

    Jeder auf der DMC-Internetseite angebotene Artikel wird so genau wie möglich beschrieben und präsentiert. Durch Klicken auf den Artikel kann ein detailliertes Datenblatt mit Foto abgerufen werden. Die dargestellten Fotos und Texte, welche die Produkte beschreiben und abbilden, sind nicht Bestandteil des Vertrages. DMC lässt bei der Veröffentlichung von Informationen in Bezug auf die wesentlichen Merkmale der Produkte größte Sorgfalt walten, insbesondere durch technische Beschreibungen unserer Services und durch Fotos, auf denen die Produkte abgebildet sind.
    Jedes Produkt kann jederzeit ohne Vorankündigung aus dem Katalog genommen werden.

    Artikel 3: Freundschaftswerbung

    Der Kunde hat die Möglichkeit, eine oder mehrere Personen zu werben. In seiner Eigenschaft als Werber erhält er bei Aufgabe der 1. Bestellung durch den Freund einen Preisnachlass in Höhe von 8 €, der bei seiner nächsten Bestellung abgezogen werden kann. - Der Rabattgutschein in Höhe von 8 € wird ausschließlich gewährt, wenn der Freund Kunde wird und eine Bestellung in Höhe von mindestens 35 € aufgibt.

     Die Gutschrift, die dem Freundschaftswerber gewährt wird, kann kumuliert werden, wenn er mehrere Freunde wirbt.
     Die Gutschrift ist nur auf eine nachfolgende Bestellung des Freundschaftswerbers anwendbar und kann keinesfalls ausbezahlt werden.

    DMC behält sich das Recht vor, die Freundschaftswerbung ohne Angabe von Gründen zu annullieren, wenn ein Zweifel an der tatsächlichen Verbindung zwischen dem Freundschaftswerber und dem Freund besteht.

    Artikel 4: Verfügbarkeit der Produkte und Preis

    Die Produktangebote und -preise sind rechtsgültig, solange sie auf der Website angezeigt werden. Die auf der Website angezeigten Preise verstehen sich in Euro (€) inkl. sämtlicher französischer Steuern (MwSt. und andere anwendbare Steuern). Die Versandkosten sind in diesen Preisen nicht inbegriffen.
    Die Preise können entsprechend den Zulieferungen und Wirtschaftsbedingungen und der Preispolitik jederzeit einseitig geändert werden, ohne dass es einer vorhergehenden Ankündigung bedarf. DMC erstellt ihre Rechnung auf Grundlage des zum Zeitpunkt der Auftragsannahme geltenden Preises, das heißt des zum Zeitpunkt der Bestellungsbestätigung online angezeigten Preises.
    Die Produkte bleiben bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises Eigentum von DMC.

    Artikel 5: Bestätigung der Bestellungen und digitale Unterschrift


    5.1 Registrierung eines neuen Kunden

    Bei der ersten Bestellung muss jeder Kunde zur Erstellung eines personalisierten Bereiches ein Kundenkonto mit seiner E-Mail-Adresse eröffnen und ein Passwort dafür wählen.

    Das System führt dann eine Verifizierung der E-Mail-Adresse durch. Der Kunde muss sich daher nur einmal auf der Website registrieren. Der Kunde ist vollumfänglich für seinen Benutzernamen (E-Mail-Adresse) und sein Passwort verantwortlich. Sie dienen dazu, seine Identität zu bestätigen und machen jede damit getätigte Bestellung für ihn verbindlich.


    5.2 Bestellung

    Die Bestellung muss im DMC-Onlineshop aufgegeben werden.

    Die vertraglichen Informationen werden in französischer deutscher Sprache angegeben und gelten als Bestätigung eines Vertragsabschlusses, spätestens zum Zeitpunkt der Lieferung.

    DMC behält sich das Recht vor, eine Bestellung eines Kunden, mit dem ein Rechtsstreit über die Bezahlung einer vorhergehenden Bestellung besteht, zu annullieren oder zu verweigern.

    Mit jeder Bestellung akzeptiert der Kunde ausdrücklich und unwiderruflich die Preise und Beschreibungen der zum Verkauf stehenden Produkte.

    Der Kunde bestätigt vor Aufgabe seiner Bestellung, die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen zu haben und zu akzeptieren. Die Bestätigung der Bestellung gilt als Annahme dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

    Die Bestellung wird erst mit seiner Auswahl einer Zahlungsform endgültig vom Kunden bestätigt. Sie wird jedoch seitens DMC erst berücksichtigt, wenn die Zahlung effektiv vor dem Versand eingegangen ist.

    Die Annahmeerklärung des Kunden, wie mittels einer digitalen Signatur, wird durch eine Bestätigung während des Bestellvorgangs (Schritt 3 – Zahlung) konkretisiert. Diese digitale Signatur hat zwischen den Parteien dieselbe Gültigkeit wie die handschriftliche Unterschrift. Die elektronisch bestätigte Bestellung ist eine definitive Bestellung und kann nicht widerrufen werden. DMC übermittelt per E-Mail eine Bestätigung der aufgenommenen Bestellung.

    Die Verpflichtung von DMC besteht nur in der computergestützten Validierung der Bestellung. Falls eine Bestellung nach der Validierung über unseren Kundendienst per E-Mail oder telefonisch hinzugefügt wird, bleibt die Verpflichtung von DMC davon unberührt. Lediglich die Informationen auf der Bestellung und der Rechnung sind verbindlich. Nachträgliche Ergänzungen sind ein Service von DMC, mit dem wir Sie uneingeschränkt zufriedenstellen möchten.

    Bei Aufgabe der Bestellung werden mehrere E-Mails an den Kunden gemäß dem Status der Bestellung übermittelt.

    Warten auf Zahlungsmethode ist Scheck oder Überweisung

    Zahlung

    Zahlung erhalten Der Scheck wurde erhalten oder die Überweisung durchgeführt
    Bezahlung autorisiert Zahlungsmethode EC-Karte oder PayPal

    Wird bearbeitet Unsere Logistik hat Ihre Bestellung übernommen und bereitet sie vor


    Abgesandt Wir teilen Ihnen Ihre Colissimo- oder Chronopost-Nummer mit und
    der Versand erfolgt an Ihre Adresse oder die Adresse der Abholstelle, die Sie gewählt haben.
    Die elektronischen Einträge, die im EDV-System von DMC unter angemessenen Sicherheitsbedingungen gespeichert werden, werden als Nachweis über die Mitteilungen, Bestellungen und Zahlungen zwischen den Parteien angesehen. Die Archivierung von Bestellscheinen und Rechnungen erfolgt auf einem zuverlässigen und beständigen Datenträger, der ggf. als Nachweis vorgelegt werden kann.

    5.3 Verfügbarkeit


    Die Produkte werden im Rahmen des verfügbaren Bestandes angeboten. Es wird betont, dass DMC ihr Möglichstes tut, damit die Mehrheit der Produkte stets verfügbar ist.


    Jedes Produktdatenblatt enthält eine Information in Bezug auf die Verfügbarkeit des Produktes.


    Das Produkt kann ab Lager verfügbar sein. Das Produkt wird unverzüglich nach der Validierung der Zahlungsmethode an den Kunden versandt.


    Die Verfügbarkeiten der Artikel werden so regelmäßig wie möglich aktualisiert. Trotz unserer Achtsamkeit kann es jedoch zwischen dem Zeitpunkt, an dem der Kunde die Bestellung aufgibt, und dem Zeitpunkt, an dem DMC die Zahlung erhält, dazu kommen, dass nicht sämtliche Artikel lieferbar sind, woraus sich eine mögliche Diskrepanz zwischen Bestellung und Rechnung ergibt. Wenn sich herausstellt, dass ein Produkt vorübergehend oder dauerhaft nicht verfügbar ist, werden wir Sie schnellstmöglich per E-Mail über das Nichtvorhandensein des bestellten Produktes informieren und Ihnen - falls Ihre Bestellung mehrere Artikel umfasst - die verfügbaren Artikel so bald wie möglich zusenden. Im Falle einer endgültigen Unterbrechung des bestellten Produktes erstattet DMC innerhalb von 30 Tagen den Betrag der nicht verfügbaren Produkte zurück.


    Artikel 6: Rechnungslegung, Zahlungsmodalitäten und Sicherheit


    6.1 Rechnungslegung


    Sobald die Bestellung vom Kunden bestätigt wurde, wird ihm eine Rechnung einschließlich der Versandkosten und ggf. abzüglich der Rabatte, die ihm unter Umständen zustehen (Geschenkkarte, Gutschriften, Handelsrabatte...), übermittelt. Der Betrag, der vom Kunden zu begleichen ist, wird inkl. Steuern in Euro angegeben.


    6.2 Zahlungsmodalitäten


    Der Kunde hat die Möglichkeit, seine Zahlungsmethode zu wählen. Die Zahlung erfolgt online mittels Kredit- bzw. Bankkarte, PayPal oder Schecks. Das Konto wird mit dem Gesamtbetrag der vom Kunden aufgegebenen Bestellung belastet.


    Begleichung mittels Kredit-/ Bankkarte: Die Begleichung mittels Kredit- oder Bankkarte erfolgt über das sichere Zahlungssystem der Bank Banque Populaire. Folgende Karten werden angenommen: EC/Maestro Karte , Visa, Eurocard, Mastercard


    Bezahlung mittels PayPal: Die finanziellen Informationen werden DMC nie mitgeteilt.
    PayPal verschlüsselt und schützt die Kartennummer. Der Kunde bezahlt online und gibt einfach seine E-Mail-Adresse und sein Passwort ein.


    Die Lastschrift erfolgt bei der Bestätigung der Bestellung, für welche die Zahlung gilt, sofern die Autorisierung für die Belastung des Kontos vom zuständigen Zahlungszentrum vorliegt.


    Begleichung mittels Schecks: Der Kunde muss einen von einer in Frankreich ansässigen Bank ausgestellten Scheck über den exakten Betrag der Bestellung an DMC an folgende Adresse schicken:
    DMC Internet-Kundendienst
    5, avenue de Suisse
    B.P. 40189
    F - 68314 ILLZACH Cedex


    Die Bestellung wird erst nach Erhalt und Kontrolle des Schecks bearbeitet und versandt. Die anwendbaren Lieferfristen betragen in diesem Fall mehr als 5 Tage ab Erhalt des Schecks.


    Der Preis ist zur Gänze und in einer einzigen Überweisung zu bezahlen.


    Begleichung mittels Überweisung: Der Kunde muss die Zahlung auf folgendes RIB oder IBAN veranlassen:


    RIB: 17607 00001 70216623100 83
    IBAN: FR76 1760 7000 0170 2166 2310 083 BIC: CCBPFRPPSTR

    und zwar unter Angabe der Kunden- und Bestellnummer im Verwendungszweck der Überweisung.


    6.3. Sicherheit bei der Zahlung


    DMC hat das Recht, die persönlichen Daten, die der Kunde zur Verfügung stellt, zu prüfen und die nötigen Maßnahmen zu ergreifen, um sicherzustellen, dass das belastete Bankkonto tatsächlich jenes des Kunden, der die Bestellung aufgegeben hat, ist und um eine etwaige betrügerische Nutzung von Kredit-/Bankkarten zu verhindern.


    Bei Bezahlungen mittels Kredit-/ Bankkarte sorgt DMC für ein sicheres Zahlungssystem und garantiert die Vertraulichkeit der Zahlung. Die Zahlung erfolgt über die sicheren Bankserver ihres Bankpartners, der Banque Populaire. DMC verfügt in keiner Weise über die Bankdaten, die bei der Online-Bezahlung erfasst werden, da diese von einem externen Bankinstitut abgewickelt wird. Die Verbindung zwischen dem Computer des Kunden und der Website des Bankpartners von DMC bei der Bezahlung ist beim Datentransfer vollständig sicher und kodiert.


    Wird die Autorisierung der Zahlung verweigert, werden dem Kunden die bestellten Artikel nicht zur Verfügung gestellt. DMC behält sich das Recht vor, eine Bestellung eines Kunden, bei dem es bereits Probleme gab, abzulehnen. Das Eigentum an den gelieferten Artikeln bleibt in jedem Fall bei DMC, bis der Gesamtpreis vom Kunden bezahlt wurde.


    Artikel 7: Lieferung


    Die Transportkosten werden gemäß Gewicht und Größte der gesamten Bestellung bestimmt (einschl. Verpackung und anderer Dokumente oder Vorrichtungen), aber auch auf Grundlage der Transportart, die unter den vorgeschlagenen Möglichkeiten ausgewählt wird.


    DMC lehnt jegliche Haftung bei einer Verlängerung der Lieferfristen ab, wenn sie auf ein Verschulden des Spediteurs zurückzuführen ist, insbesondere im Falle eines Verlustes der Produkte, bei Unwettern, Streik oder anderen Ereignissen höherer Gewalt. Die unten angeführten Fristen sind daher nur Richtwerte.


    *Gratisversand ab 45 € bei jeder Bestellung.
    Im Falle eines Versandes mit „So Colissimo“:


    Ab der Übernahme des Paketes durch So Colissimo kann der Kunde seine Bestellung anhand der Sendenummer, die ihm per E-Mail mitgeteilt wird, auf der Seite des Spediteurs verfolgen.


    Fristen


    Der Kunde erhält sein Paket normalerweise innerhalb von 2 Werktagen (Montag bis Freitag) nach Auftragsbestätigung (wobei der Tag der Auftragsbestätigung noch nicht gezählt wird).


    Der Kunde wählt für jede Bestellung auf der DMC-Website unter 5 Liefermöglichkeiten und dem größten Netzwerk an Abholorten in ganz Frankreich aus.


    Lieferung an die angegebene Adresse mit Versuch der persönlichen Aushändigung. Bei Abwesenheit wird das Paket im Briefkasten/ Postfach oder am Postamt hinterlegt.


    Lieferung an eine der 31 Cityssimo Packstationen rund um die Uhr. Der Kunde hat 10 Werktage nach Eintreffen seines Paketes Zeit, es abzuholen.


    Lieferung an eines der 3.000 Geschäfte des DMC-Partnernetzwerkes in der Nähe seines Wohnsitzes, seiner Arbeitsstelle oder seiner Unterkunft im Urlaub. Er hat 10 Werktage nach Eintreffen seines Paketes Zeit, um es abzuholen.


    Lieferung in Frankreich an eines der 10.000 Postämter nach Wahl des Kunden. Er hat 10 Werktage nach Eintreffen seines Paketes Zeit, um es abzuholen.


    Im Falle von Abwesenheit:
    Wenn die Abgabestelle geschlossen ist, wird das Paket an die vom Kunden angegebene Adresse geschickt. Bei Abwesenheit wird das Paket in seinem Postamt abgegeben und eine Hinterlegungsbenachrichtigung wird in seinen Postkasten geworfen.


    Im Falle eines Versandes mit der „Post“:


    Diese Versandart ist nur für Produkte vorgesehen, die in einer Verpackung versandt werden können, die klein genug für einen normalen Briefkasten ist. Der Kunde kann das Paket ohne Unterschrift in Empfang nehmen. In diesem Fall wird die Sendung direkt in seinen Briefkasten gesteckt. Er kann seine Bestellungen über die Website des Spediteurs anhand der Sendenummer, die ihm per E-Mail mitgeteilt wird, verfolgen.


    Artikel 8: Widerrufsrecht und Rückerstattung


    8.1 Widerrufsrecht


    Gemäß Artikel L121-20 des Verbraucherschutzgesetzes (Code de la Consommation) hat der Käufer eine Frist von vierzehn Tagen ab dem Datum der Lieferung der Bestellung, um von seinem Widerrufsrecht ohne Angabe von Gründen und ohne Strafzahlungen - mit Ausnahme der Rücksendekosten - Gebrauch zu machen. Wenn die 14 Tages-Frist an einem Samstag, Sonn- oder Feiertag endet, wird das Ende auf den nächsten folgenden Werktag gelegt.


    Der Käufer hat in seinem Konto unter der Option „meine Bestellungen“ die Möglichkeit, eine Widerrufserklärung abzugeben.


    Das Produkt muss originalverpackt unter Angabe der Bestellnummer mit Sendungsverfolgung zurückgesandt werden an:
    DMC Internet-Kundendienst
    5, avenue de Suisse
    B.P. 40189
    F- 68314 ILLZACH Cedex


    Falls der Kunde das Paket nicht mit Sendungsverfolgung zurückschickt, lehnt DMC jegliche Haftung ab, falls das Paket nicht bei DMC eintrifft. Es wird keine Sendung gegen Nachnahme aus welchem Grund auch immer akzeptiert.


    Um die Rücksendung des/der betreffenden Produkt(es) zu erleichtern, wird empfohlen, die Rücksendung im Voraus dem Internet-Kundenservice von DMC per E-Mail unter der Adresse contact-de@dmc.fr , mit Angabe der Bestellnummer und des/der betreffenden Produkte(s) anzuzeigen.


    Es werden ausschließlich Produkte zurückgenommen, die in ihrer Gesamtheit, komplett originalverpackt und in perfektem Wiederverkaufszustand zurückgesandt werden. Wenn es sich um Produkte handelt, die in einem Set verkauft werden, müssen alle Artikel dieses Sets zusammen zurückgeschickt werden. Jedes Produkt, das beschädigt wurde oder dessen Originalverpackung zerstört wurde, kann weder erstattet noch ausgetauscht werden.


    Falls vom Widerrufsrecht Gebrauch gemacht wird, hat der Käufer die Wahl, entweder die Rückerstattung des bezahlten Betrages oder einen Austausch des Produktes zu fordern. Im Falle eines Austausches erfolgt der erneute Versand auf Kosten des Käufers. Falls der Kunde sein Widerrufsrecht ausübt, wird DMC sich nach besten Kräften bemühen, dem Käufer den bezahlten Betrag innerhalb von 30 Tagen zurückzuerstatten. Die Rückerstattung an den Käufer erfolgt per Scheck oder Gutschrift auf das Bankkonto des Käufers.


    8.2 Rücksendung von mangelhaften Produkten oder Produkten, die nicht der Bestellung entsprechen


    Dem Kunden steht eine Frist von 15 Tagen ab dem Datum des Erhalts des Paketes zur Verfügung, um mangelhafte Produkte oder
    Produkte, die nicht der Bestellung entsprechen, zu beanstanden. Nach Ablauf dieser Frist werden die gelieferten Produkte als konform und vom Kunden angenommen angesehen und DMC behält sich das Recht vor, einen Austausch, eine Gutschrift oder eine Rückerstattung zu verweigern.


    Im Falle einer Beanstandung muss der Kunde die Waren in ihrem Originalzustand und ihrer Originalverpackung unter Einhaltung folgender Bedingungen zurückschicken:


    • Für jede Rücksendung muss ein diesbezüglicher Antrag an den Internet-Kundendienst von DMC gerichtet werden, und zwar  per E-Mail an contact-de@dmc.fr und unter Angabe der Bestellnummer, des Vor- und Nachnamens, der Adresse, der Artikelnummern des/der zurückzusendenden Artikel(s), des Grundes für die Rücksendung eines nicht konformen Artikels (beschädigter Artikel, falsche Menge...) und der gewählten Modalität (Austausch oder Erstattung).
    • DMC teilt dem Kunden eine Rücksendenummer mit, die der Kunde seinem Paket beilegen muss. Rücksendungen, bei denen die Rücksendenummer nicht klar auf der Verpackung des Paketes angegeben ist, werden nicht akzeptiert. Die an DMC zurückgesandten Produkte müssen originalverpackt sein.
    • Jedes an DMC gesendete Paket, muss nachverfolgbar sein (Postsendung mit Einschreiben, DHL, Hermes etc.). Im Streitfall muss der Kunde DMC den Nachweis über die Abgabe beim Postamt vorlegen.
    • Nach Erhalt des Paketes und nach Verifizierung und Validierung der Beanstandung seitens des Internet-Kundendienstes von DMC verpflichtet sich DMC, den Preis für die beschädigten Produkte oder Produkte, die nicht der Bestellung entsprechen, innerhalb von maximal 30 Werktagen nach Erhalt der Rücksendung durch den Kunden mittels Scheck oder Gutschrift auf das Bankkonto, das für die Bezahlung verwendet wurde, zu erstatten.
    • Im Falle einer Beanstandung eines Produktes, das nicht der Bestellung entspricht, beurteilen die DMC-Teams den einwandfreien Zustand der zurückgesandten Ware. Wenn die zurückgesandten Produkte sichtlich gebraucht, genutzt, abgenutzt, beschädigt oder verschmutzt sind - welcher Art auch immer - und das Produkt dadurch nicht mehr verkauft werden kann, wird die Rücksendung nicht akzeptiert. Wenn die Rücksendung seitens DMC nicht akzeptiert wird, werden die Produkte an den Kunden auf Kosten von DMC zurückgeschickt, ohne dass der Kunde irgendeine Entschädigung oder ein Recht auf Rückerstattung geltend machen könnte.


    DMC behält sich das Recht vor, das Paket, die Rückerstattung oder den Austausch abzulehnen, wenn die oben festgelegten Rücksendebedingungen nicht eingehalten werden.


    Artikel 9: Haftung - Höhere Gewalt


    DMC übernimmt für alle Schritte des Zugangs zur und des Besuchs der Website, den Bestellvorgang und die Lieferung und nachfolgenden Service lediglich eine Handlungspflicht. DMC haftet nicht für Nachteile oder Schäden, die der Nutzung des Internets innewohnen, insbesondere eine Internetdienstunterbrechung, ein Eindringen von außen oder das Vorhandensein von Computerviren oder für Ereignisse, die gemäß der Rechtsprechung als höhere Gewalt klassifiziert werden.


    Zudem lehnt DMC jegliche Haftung für die Nichterfüllung ihrer Vertragsverpflichtungen im Falle von höherer Gewalt oder unvorhersehbaren Ereignissen ab, einschließlich aber nicht beschränkt auf internen oder externen Streik, insbesondere der Postdienste und Transport- und oder Kommunikationsmittel, Feuer, -Naturkatastrophen, interne oder externe Betriebsstörung und allgemein alle Ereignisse, welche die korrekte Bearbeitung der Bestellungen behindern.


    Artikel 10: Vorschriften des Datenschutzgesetzes


    Laut Abs. 34 des Datenschutzgesetzes vom 6. Januar 1978 verfügt der Kunde jederzeit über das Recht auf Einsicht, Änderung, Korrektur und Löschung seiner persönlichen Daten““ (). Der Kunde kann sich gegen den Erhalt von nachfolgenden Newslettern und Angeboten von DMC, die ihm ab seiner ersten Bestellung übermittelt werden, aussprechen, indem er auf den Link unten im Newsletter klickt oder auf den personalisierten Kundendienstbereich geht und auf „Meine Einstellungen ändern“ klickt.


    DMC bietet auch die Option einer Zusendung von Werbeangeboten an den Kunden. Um diese zu empfangen bzw. abzulehnen reicht es, bei der Anmeldung auf die Aussage „Ich möchte die besten Angebote von DMC erhalten“ mit „Ja“ oder „Nein“ zu bestätigen.


    Falls der Kunde das Feld „Mobil Tel“ bei der Anmeldung ausgefüllt hat, kann er auch Werbeangebote per SMS erhalten. Er kann seine diesbezügliche Anmeldung ändern, indem er auf den Link unten in jedem Newsletter klickt oder indem er direkt auf seinen personalisierten Kundenbereich geht und dort auf „Meine Einstellungen ändern“ klickt. Er kann dies auch mittels eines Schreibens an DMC Service Client Internet, 5 avenue de Suisse, F - 68110 Illzach machen. Wenn er seitens DMC keine Werbungen mehr erhalten möchte, muss er auf „mein Konto“ und „meine Daten“ gehen und die nicht gewünschten Elemente deaktivieren.


    Artikel 11: Nutzungsrecht


    Es obliegt dem Nutzer, die für den Zugriff auf die DMC-Website erforderlichen Computer- und Telekommunikationsmittel bereitzustellen. Der Nutzer übernimmt die technischen Kosten für den Internetzugang.


    Das Recht auf Nutzung der Website und der Software der Gesellschaft DMC wird dem Nutzer auf nicht-exklusiver, persönlicher und nicht übertragbarer Weise in Übereinstimmung mit dem Code für geistiges Eigentum (Code de la Propriété Intellectuelle) gewährt. Dennoch hat der Käufer gemäß Abs. L122-6-1 dieses Codes ein Vervielfältigungsrecht, das ausschließlich zum Erstellen einer Sicherungskopie gilt, falls dies nötig ist, um die Software weiterhin nutzen zu können. In jedem Fall behält der Urheber der Software das Eigentumsrecht an seinem Werk, zu dessen Beachtung sich der Käufer verpflichtet.


    DMC ist ein beim französischen Patent- und Markenamt (INPI) eingetragenes Warenzeichen. Die grafische Gestaltung, Bilder und Texte der Website sind Eigentum der Gesellschaft DMC SAS. Sämtliche gänzlichen oder teilweisen Kopien außerhalb der normalen Nutzung der Website bedürfen unter Strafandrohung einer schriftlichen Genehmigung seitens DMC SAS. Der Käufer ist aber dazu berechtigt, die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die auf seine Bestellung bezogenen Informationen zu speichern oder auszudrucken.


    Nutzer, die über eine persönliche Website verfügen und auf dieser für den persönlichen Gebrauch einen einfachen Link zur Startseite der DMC-Website platzieren möchten, müssen DMC SAS zwingend vorab um Erlaubnis bitten. Es handelt sich in diesem Fall nicht um einen impliziten Zugehörigkeitsvertrag.